Administrator

Administrator

Website URL:

Dienstag, den 21. MĂ€rz 2023 um 19:13 Uhr

LehrkrÀfte im lÀndlichen Raum

Den Medien ist zu entnehmen, dass das ThĂŒringer Landeskabinett die Studienseminare und damit die Ausbildung der ThĂŒringer LehramtsanwĂ€rterinnen und LehramtsanwĂ€rter neu strukturieren möchte. Die PlĂ€ne sehen die Schaffung eines zentralen Studienseminars in Erfurt vor mit insgesamt fĂŒnf Regionalstellen in Nordhausen, Eisenach, Meiningen, Erfurt und Gera. Ein Hintergrund fĂŒr diese Maßnahme soll vor allem der Mangel an LehrkrĂ€ften im lĂ€ndlichen Raum sein. Der Vorstand der Altenburger SPD kann dieses Anliegen prinzipiell unterstĂŒtzen, sieht aber bei der Ausgestaltung Änderungsbedarf.

Mittwoch, den 23. November 2022 um 15:36 Uhr

SPD-Ortsverein Altenburg weiterhin gegen Sprachlosigkeit

Am Montag, dem 14.11.2022, gab es abends ein GesprĂ€chsangebot der Evangelischen BrĂŒderkirche an die SpaziergĂ€nger. Vertreter von verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen waren zugegen. Dabei hat der SPD-Ortsverein Altenburg erfreut wahrgenommen, dass sich bei dieser Gelegenheit Herr OberbĂŒrgermeister Neumann in den Gedankenaustausch mit den MontagsspaziergĂ€ngern eingebracht hat.

„Neben einer Vielzahl von EinzelgesprĂ€chen bedarf es aber in einer gelebten Demokratie auch eines öffentlichen Diskurses. Landrat oder OberbĂŒrgermeister als AmtstrĂ€ger sollten diesen organisieren, sie mĂŒssten nicht einmal selbst auf dem Podium sitzen, sondern die GesprĂ€chsleitung einem externen Moderator ĂŒberlassen.“, so SPD-Vorstandmitglied Thomas JĂ€schke.

Mittwoch, den 02. November 2022 um 10:38 Uhr

Offener Brief an die Stadtgesellschaft in Altenburg

Liebe MitbĂŒrgerinnen und MitbĂŒrger,

 
ein vorher unbekanntes Virus erschien auch in unserer Stadt.

Es machte Menschen krank, zu viele starben daran. Die Impfpflicht ist ein Eingriff in die eigene körperliche IntegritĂ€t. Viele halten sie fĂŒr richtig, andere nicht. Kein Mensch ist gern Objekt staatlichen Handelns.

Donnerstag, den 16. Dezember 2021 um 16:50 Uhr

SPD-Ortsverein Altenburg zum Spazierengehen

Spazierengehen an der frischen Luft ist grundsĂ€tzlich gesund und belebt. Wenn aber, wie zuletzt montags, mehrere hundert Menschen in der Altenburger Innenstadt damit ihren Protest gegen Schutzmaßnahmen des Staates zum Ausdruck bringen wollen, treten sie die SolidaritĂ€t mit Älteren, Menschen mit Vorerkrankungen, mit an Corona erkrankten und verstorbenen Menschen und mit PflegekrĂ€ften buchstĂ€blich mit FĂŒĂŸen.

Die Stadtratsfraktion SPD-BÜNDNIS 90/Die GrĂŒnen bedankt sich bei der neuen Altenburger City-Managerin Henriette Schaller fĂŒr die Klarstellung, dass sie entgegen einer Presseverlautbarung nicht generell in Sachsen einkaufen gehe, sondern auch bei den Altenburger HĂ€ndlern wohlbekannt sei. Sie sagen der neuen City-Managerin ihre volle UnterstĂŒtzung bei ihren wichtigen und vielfĂ€ltigen Aufgaben in der Nachfolge von Katharina Schenk zu.

„Katharina Schenk war seinerzeit die Wunschkandidatin von Herrn OberbĂŒrgermeister Neumann, der sie immer wieder zu Recht gegen die persönlichen AnimositĂ€ten von pro Altenburg in Schutz genommen hat.“, so der Vorsitzende der Stadtratsfraktion SPD-GrĂŒne Dr. Nikolaus Dorsch.

 

Donnerstag, den 17. Juni 2021 um 19:47 Uhr

Wahlwerbesatzung wurde abgelehnt

Heute wurde ĂŒber eine Wahlwerbesatzung der Stadt Altenburg abgestimmt.
Eine Mehrheit hat den Antrag abgelehnt.

(https://www.altenburg.eu//sessionnet/bi/getfile.php?id=66665&type=do und https://www.altenburg.eu//sessionnet/bi/getfile.php?id=66942&type=do) 


Der Redebeitrag zur Einbringung durch unser Fraktionsmitglied Thomas JĂ€schke ist im Folgenden zu lesen:

(es gilt das gesprochene Wort)

Samstag, den 23. Januar 2021 um 11:20 Uhr

IN DANKBARER ERINNERUNG

Der Vorstand der Stadtratsfraktion SPD - BÜNDNIS 90/Die GrĂŒnen teilt mit: Die Fraktion begrĂŒĂŸt die im Stadtrat anstehende Entscheidung ĂŒber die Bewerbung der Stadt Altenburg fĂŒr die Ausrichtung der Landesgartenschau 2028.

„Eine Landesgartenschau wird, wenn Sie gut konzipiert und solide finanziert ist, viele positive Effekte fĂŒr die Stadt Altenburg und ihre Einwohnerinnen und Einwohner bewirken“ ist sich Dr. Nikolaus Dorsch, der Fraktionsvorsitzende sicher.

Kaiser (SPD): SV Schmölln e.V. und Landesverband Deutsche Schreberjugend ThĂŒringen e.V. aus Altenburg erhalten jeweils 5.000 Euro Preisgeld aus Ideenwettbewerb

"Ich weiß, wie schwierig es ist, gerade in lĂ€ndlichen Regionen wie unserer Heimat ehrenamtliche Strukturen aufzubauen und zu erhalten. Umso mehr freue ich mich, dass die Projekte 'Schmöllner Stadtteile sportlich zusammenbringen' des SV Schmölln 1913 e.V. und 'GĂ€rten der Gemeinschaft' des Landesverbands Deutsche Schreberjugend ThĂŒringen e.V. am Ideenwettbewerb teilgenommen haben und nun jeweils 5.000 Euro Preisgeld erhalten", so die OstthĂŒringer SPD-Politikerin.

Sonntag, den 12. Januar 2020 um 10:55 Uhr

SPD feiert JubilÀum und besinnt sich auf Grundwerte

Am 5. Januar 1990 wurden die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger des Altenburger Landes mit Plakaten ins Volkshaus geladen. Jeder Platz war belegt, als 19 Uhr die GrĂŒndungsversammlung der SDP begann. Bekannte Gesichter wie Volker Schemmel (StaatssekretĂ€r a.D.) und Peter Friedrich (MdB a.D.) waren auch beim JubilĂ€um am vergangenen Sonntag dabei, als die SPD das dreißigjĂ€hrige JubilĂ€um ihrer WiedergrĂŒndung nach der Friedlichen Revolution beging.

<< Start < ZurĂŒck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 11

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung bei der Nutzung zu verbessern. Cookies, die fĂŒr den wesentlichen Betrieb der Seite verwendet werden, wurden bereits gesetzt. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk