Freitag, den 05. März 2021 um 19:16 Uhr

Stadtratsfraktion SPD - BÜNDNIS 90/Die Grünen für eine sichere Personenbeförderung in Modelwitz

von  Thomas Jäschke
Artikel bewerten
(3 Bewertungen)

Vertreter der Stadtratsfraktion SPD – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN besuchten am 22.02.2021 den Ortsteil Modelwitz. Angeregt vom Ehrenberger Fraktionsmitglied Jörg Wenzel wurde sich vor Ort die Situation des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) angeschaut. Aktuell ist die Bushaltestelle, die vor allem auch durch die Schülerinnen und Schüler genutzt wird, außerhalb von Modelwitz auf der Kreisstraße K206.

Dazu Jörg Wenzel: „Um diese Haltestelle zu erreichen, müssen die Kinder, aber auch die weiteren Einwohnerinnen und Einwohner von Modelwitz erst ein Stück eine Straße laufen, die teilweise schlecht beleuchtet ist, aber auch, wie jetzt gesehen, in einem schwer beherrschbaren Winter schwierig zu begehen ist, um dann nach dem Ortsausgang auf der Kreisstraße die Haltestelle zu erreichen.“

Deshalb hat die Fraktion bei dem Oberbürgermeister das Anliegen einer Prüfung einer Verlegung der Bushaltestelle in den Ort Modelwitz im letzten Stadtrat am 04.03.2021 angefragt.

„Wie uns bekannt geworden ist, läuft aktuell die Einbringung von Vorschlägen in den Nahverkehrsplan beim Landkreis. Der Landkreis ist der eigentliche Ansprechpartner beim ÖPNV. Mit unserer Anfrage an den Oberbürgermeister erhoffen wir uns aber, dass dieser Vorschlag mit eingebracht und geprüft wird.“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Thomas Jäschke.

Als Unterstützung wurde dem Oberbürgermeister während des Stadtrates eine Unterschriftensammlung überreicht, die letztlich für viele Modelwitzer Einwohnerinnen und Einwohner stellvertretend stehen soll.

Nach oben