Montag, den 28. Juni 2010 um 00:00 Uhr

SPD-Fraktion übernimmt erneut die Verantwortung

Autor:  Administrator
Artikel bewerten
(4 Bewertungen)
Die SPD-Fraktion im Altenburger Stadtrat hat am Mittwochabend erneut die Verantwortung übernommen und dem Billigungs- und Auslegungsbeschluss „ Areal am Markt“ einstimmig zugestimmt.
Der SPD-Fraktion ging  es vor allem  darum, dass endlich das Verfahren zum „Areal am Markt“ in Gang gesetzt wird und die Bürgerinnen und Bürger sich im rechtlichen Rahmen an der Ausgestaltung des Projektes der SWG beteiligen können.
Stadtrat Torsten Rist brachte es auf den Punkt: „Wir müssen endlich aufhören nur zu reden, wir müssen endlich Entscheidungen treffen“. Bildlich fügte er an: „Die wachsenden Bäume auf dem Bebauungsgebiet stellen eine natürliche Uhr dar, die uns ständig daran erinnert, dass wir seit Jahren untätig sind und nichts tun“.
„Kritisch muss hier vor allem das Verhalten der CDU-Fraktion gesehen werden“, so Dr.  Dorsch. Zum wiederholten Male wurde durch die CDU versucht, die Entscheidung im Stadtrat durch Geschäftsordnungsanträge und Rücküberweisungen zu vertagen und sich einer inhaltlichen Entscheidung zu entziehen.
Die SPD-Fraktion hat, so wie im Vorfeld angekündigt, der Beschlussvorlage einstimmig zugestimmt und sieht sich darin bestätigt, dass die Mitglieder der Fraktion „Die Linken“ ebenso überwiegend zugestimmt haben.
 
SPD-Fraktion
im Altenburger Stadtrat

http://www.swg-altenburg.de/index.php?menuid=87