Montag, den 23. November 2009 um 21:33 Uhr

SPD-Fraktion besichtige Baustelle „Kunstrasenplatz“

Autor:  Administrator
Artikel bewerten
(1 vote)

Im Vorfeld der feierlichen Übergabe des Kunstrasenplatzes am 27.11.2009 besichtigten Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion die Baustelle auf dem Gelände der Altenburger Skatbankarena. Die Fraktionsmitglieder Wilfried Präger (2. Beigeordneter der Stadt Altenburg), Torsten Rist (stellv. Fraktionsvorsitzender) und Frank Fache machten sich ein eigenes Bild über den aktuellen Stand der Bauarbeiten.

Seit Mitte August wird der ehemalige Hartplatz in eine modere Spielfläche umgestaltet. Auf ca. 6.300 m² entsteht ein Kunstrasenplatz für den Trainings- und Punktspielbetrieb der Altenburger Fußballer. Das Bauprojekt wird mit rund 71 Prozent mit Geldern aus dem Konjunkturprogramm II unterstützt. Die Gesamtkosten werden rund 750.000 Euro betragen.

Die SPD-Fraktionsmitglieder überzeugten sich selbst vom Fortschritt der Bauarbeiten. Bis auf kleine Arbeiten in der „Umfeldgestaltung“ steht der Eröffnungsfeier aus Sicht des 2. Beigeordneten nichts mehr im Wege. Laut Frank Fache (Mitglied Alte Herren des SV Motor Altenburg) „Verbessern sich durch den Neubau des Kunstrasenplatzes die Trainings- und Wettkampfbindungen für die Fußballer aller Altersklassen und Ligen“. Hierzu merkt Torsten Rist, Vorsitzender des SV Lerchenberg Altenburg und gelegentlich aktiver Fußballer, an: „Das zukünftig ein kontinuierlicher Spielbetrieb auch über die Herbst- und Wintermonate gewährleistet sein sollte.“ „Die Stadt Altenburg unterstützt mit dieser Investition nachhaltig die zukünftige Entwicklung des Vereins- und Schulsportes in Altenburg und kommt  nach dem Neubau des Goldenen Pfluges, der Sanierung der Wenzel-Halle und der Walther-Pesek-Halle ihrer Verantwortung für den Sport erneut nach. „ so Wilfried Präger abschließend.

SPD-Fraktion
im Altenburger Stadtrat
 

Bild 5: v.l.n.r. Wilfried Präger, Torsten Rist und Frank Fache bei der Besichtigung

 

  • Image folder specified does not exist!
  •